Uta Viegener
Rechtsanwältin, MBA



(Foto: Petra Coddington)

Seit über zehn Jahren bin ich in mittelständischen Unternehmen der Automobilindustrie und IT-/Elektronikbranche als leitende Juristin und Personalverantwortliche tätig. Dabei berate ich Geschäftsführung und Vorstand mehrmals wöchentlich zu juristischen Themen und nehme regelmäßig an Strategiebesprechungen teil. Als Personalleiterin habe ich eine Vielzahl von Umorganisationsmaßnahmen initiiert und realisiert sowie Prozesse - etwa im Recruiting oder der Mitarbeiterentsendung - aufgesetzt und etabliert. Aus der engen Zusammenarbeit mit den Unternehmensverantwortlichen bin ich mit der kaufmännischen Sichtweise und den klassischen internen Problemen intensiv vertraut.

Entscheidungskriterien, Wertschöpfung und Organisation von Unternehmen faszinierten mich so sehr, dass ich von 2006 bis 2009 berufsbegleitend Wirtschaftswissenschaften an der Universität des Saarlandes studierte und als Jahrgangsbeste abschloss. Für meine Abschlussarbeit erhielt ich 2010 den Werner-Osthoff-Preis.

Regelmäßig bekleide ich Aufsichtsratspositionen in Tochterunternehmen.

Meine Ausbildung als Volljuristin absolvierte ich an der Ruhr-Universität Bochum, der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer und dem Landgericht Essen.

Ich bin Mitglied des Verbandes der Personalmanager und von Soroptimist International.